Herzlich Willkommen bei Manon Nowak Photography!

Ich bin ein Mädchen das es liebt Fotos zu machen. Aber nicht in einem Studio bei dem man sich bei allen Posen unmöglich verdrehen muss.


Meine Philosophie "Bilder sehen erst toll aus, wenn man sich wohl fühlt".

Und aus genau diesem Grund möchte ich mich nach meinen Studium und unserer Hochzeit im Juli als Portrait- und Hochzeitsfotografin selbstständig machen. Dieser Blog soll dabei alle Höhen und Tiefen festhalten.
Ich hoffe ihr begleitet mich dabei und lasst mal was in den Kommentaren von euch hören :)



Twitter Updates

    follow me on Twitter

    Donnerstag, 21. Mai 2009

    Der Berufswunsch meiner Mutti für mich...

    war glaube ich immer Polizistin. Ich weiß nicht, wie oft ich in meinem Leben die Frage gehört hab, warum ich nicht Polizistin werden will. Meine Antwort war grundsätzlich, dass mich das nicht interessiert und ich, so unsportlich wie ich bin, nie durch den Eignungstest kommen würde. Jetzt hat sich heraus gestellt, dass Polizistin sein, wahrscheinlich doch gar keine so schlechte Idee für mich wäre (abgesehen vom sportlichen Teil).
    Letzten Freitag durfte ich mit Erstaunen feststellen, das mir O2 (mein Mobilfunkanbieter) 40 Euro vom Konto abgezogen hat. Ich wusste ganz genau, dass es sich dabei nicht um meine Telefonrechnung handelt. Also hab ich mich als erstes an die Kundenhotline gewandt. Dort wurde mir dann mitgeteilt, dass ich am 6.5 im O2 Shop am Hauptbahnhof einen Handyvertrag (nur das Handy) über 24 Monate für ein Nokia 8800 abgeschlossen hab. Natürlich wusste ich, dass ich an dem besagten Tag nicht in dem Laden war und erst recht kein...jetzt komms...1000€ teures Handy gekauft hab. Ich glaub man kann sich vorstellen wie entsetzt ich war.
    Wir sind dann zunächst erstmal zu dem Laden gefahren (sind ja nur 10 Minuten von uns) und haben uns aufklären lassen was denn bitte los sei. Schließlich hab ich keine Lust 24 Monate lang 40 Euro zu zahlen. Der Herr im Laden meinte, dass dies wohl schon der zweite Fall ist und ich doch erstmal eine Anzeige bei der Polizei machen soll. Also sind wir los zur Polizei...zuerst zur Bundespolizei im Bahnhof...die meinten, es dauert 1 Monat bis die Anzeige bei der Landespolizei ist (ich wusste nicht mal das es eine Einteilung der Polizei gibt). Also sind wir zur nächsten Polizeistation, die dann aber schon geschlossen hatte. Also wieder zur nächsten Polizeistation. Der Beamte war nicht wirklich freundlich, aber das ist ein anderes Thema. Mit der Anzeige sind wir danach wieder zurück in den Laden, wo dann schon der Mitarbeiter da war, der 'angeblich' den Vertrag abgeschlossen hat. Er konnte ohne Probleme sagen das ich nicht die jenige war, die im Laden war. Die Person, die den Vertrag abgeschlossen hat, soll wohl einen Ausweis mit MEINEN Daten und eine Bankkarte mit MEINEN Daten dabei gehabt haben. Zudem ist die Unterschrift auf dem Vertrag erschreckend ähnlich zu meiner. Mir wurde jedoch nie etwas geklaut und ich hab beides noch in meiner Tasche. Wir haben dann erstmal eine Stornierung des Vertrages abgeschickt und sind nach Hause gefahren.
    Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie ich mich gefühlt hab. Wenn da jemand mit einem gefälschten Ausweis und einer gefälschten Bankkarte rumlaufen sollte, kann die Person praktisch gesehen sonst was für Verträge abschließen. In den 2 Wochen zwischen Vertragsabschluss und der ersten Abbuchung wurden jedoch keine anderen Verträge abgeschlossen. Aus diesem Grund hab ich immer das Gefühl gehabt, dass die Mitarbeiter des O2 Shops etwas damit zu tun hatten. Das gleiche dachte auch meine Schwiegermutter, nur Marcel meinte es nicht.
    Am nächsten Tag hat mich dann ein Beamter von der Bundespolizei (die im Hauptbahnhof, welche uns weggeschickt hat) angerufen. Ich sollte doch bitte vorbeikommen und alles erklären, damit er das mit dem anderen Fall vergleichen kann. Der Beamte meinte dann auch, dass es in dem Laden wohl öfter komische Dinge gibt, wo selbst der Geschäftsführer stutzig wird. So sollen wohl jeden Tag 3 Verträge abgeschlossen und danach wieder storniert worden sein. Bei mir hat dann wohl einer vergessen den Vertrag zu stornieren, so das ich es mitbekommen hab. Pech gehabt Jungs. Wir werden mal sehen wie das Ganze ausgeht. Leider werde ich wohl nicht erfahren, wer es denn nun wirklich war. Aber spannend war es trotzdem ;)

    Falls ihr euch fragt, wie denn die Leute im O2 Laden an meine Daten kommen? Das ist der Laden, in dem wir Anfang des Jahres Marcels Handy zur zweiten Reparatur abgegeben haben. Die Masche scheint wohl so zu sein, dass die immer jemanden auswählen, der nicht in Berlin wohnt und daher nicht mal schnell vorbei kommen kann um das zu klären. Wie dumm nur, dass ich nicht mal 10 Minuten vom Bahnhof entfernt wohne. *lol*

    My mom always wanted me to become a police woman. I never understood why, since I find the whole thing boring and I am not athletic enough to pass the test. But it turns out, that being a police woman would be pretty interessting.
    Last Friday I realized that my mobile service charged 40€ from my bank account. I knew right away that it could not be my mobile bill. I called the service hotline and they told me that I bought a cell phone for 1000€ and I had to pay it for 24 month. I knew that I did not sign a contract and that I have not been in the store at the main train station at this day.
    Since we only live 10 minutes away from the station, we decided to go there and they had to tell us what was going on. They said that something like this already happend and that I first have to make a report at the police station. So we went to the police in the mainstation, but they said it would take them a month until it will reach the right station. Then we went to the next one, which was closed and then we finally found one that was open. The person was really unfriendly, but that is another story.
    When we returned back to the store with the report, the sales person who made the contract was there. He said, that I was not the person who signed the contract but that the person had a fake id and bank card with MY information. Even the signature on the contract looked a lot like mine. The shop people cancelled the contract and we went back home.
    I think you know how I felt. If there is anyone out there with a fake id and bank card, then they could sign pretty much every contract they want. But they did not. There were 2 weeks between the contract and the charging of the first rate. That made me thing that the people in the store were doing it and that no one had a fake id or bank card. The same thought my mother in law. Just Marcel thought different.
    The next day I got a call from the police that I should come and tell everything, just that they can check if it is similar to the first contract. The police man said, that even the business manager said there are strange things happening in the shop. Since O2 started the thing that you can pay a cell phone in rates, they had 3 contract that were cancelled. Every day. Well I think they forgot to cancel mine and I figured it out. I don't think they will tell me how it will end, but it was interessting anyway.

    If you are asking yourself how the shop got my information. That is the shop where we had Marcels cell phone repaired for the second time. Seems that they always choose person who don't live in Berlin. Hehe. But I just live 10 minutes away. I just have not changed my information in my contracts.