Herzlich Willkommen bei Manon Nowak Photography!

Ich bin ein Mädchen das es liebt Fotos zu machen. Aber nicht in einem Studio bei dem man sich bei allen Posen unmöglich verdrehen muss.


Meine Philosophie "Bilder sehen erst toll aus, wenn man sich wohl fühlt".

Und aus genau diesem Grund möchte ich mich nach meinen Studium und unserer Hochzeit im Juli als Portrait- und Hochzeitsfotografin selbstständig machen. Dieser Blog soll dabei alle Höhen und Tiefen festhalten.
Ich hoffe ihr begleitet mich dabei und lasst mal was in den Kommentaren von euch hören :)



Twitter Updates

    follow me on Twitter

    Samstag, 28. März 2009

    Twitter und Facebook

    Bevor ich mein neues Handy bestellt hab, bin ich in den O2 Laden gegangen um zu erfahren wie weit ich mit einem mittleren Internetpaket komme. Ich hab den netten Mann auf der anderen Seite des Schalters gefragt "reicht es denn für Twitter?". Seine Antwort darauf war: "Twitter, was ist das?". So geht mir das ständig. Um diese Wissenlücke zu schließen werde ich hier mal erklären was Twitter ist.

    Zunächst aber erstmal ein Video. Das erklärt ziemlich genau (und lustig) was Twitter ist. Es ist leider in Englisch und nach 3 Minuten find ich das Video etwas beängstigend :), aber es erfüllt seinen Sinn. Und wer will nicht in die "twittersphere".



    Twitter heißt übersetzt zwitschern und ist eine Art Microblog. Um genau zu sein, wird es dafür genutzt, Menschen (z.B. den eigenen Freunden) zu erzählen was man gerade macht, denkt, sieht.... Für diese Nachricht hat man aber nur 140 Zeichen Platz. Am Anfang hab ich mich imer gefragt wer diesen Schwachsinn mitmacht, und jetzt bin ich süchtig danach.

    In meinem Blog, im grauen Feld unter dem Header und unter der Beschreibung steht dass was ich twitter. Das heißt, da könnt ihr sehen was mir gerade so durch den Kopf geht, was ich vor habe...oder das mir mein Freund heute einen Knutschfleck auf die Stirn gemacht hat (das musste jetzt sein Schatzi :)

    Wenn man sich bei Twitter anmeldet und Leute hinzufügt, kann man auf der Startseite sehen, was diese Personen in der letzten Zeit getwittert haben.

    Ein paar Feinheiten von Twitter:
    Um noch aktiver zu sein, kann man mit @NamederPerson direkt auf die Antwort dieser Person antworten.
    Schreibt man vor die Nachricht ein d NamederPerson (mit Freizeichen nach dem d) dann erhält nur diese Person die Nachricht und sie wird nicht online gestellt.
    Man kann zudem auch Bilder anfügen, die dann zusätzlich verlinkt sind.

    Wenn ihr nicht wollt, dass jeder euer gezwischter lesen kann, dann könnt ihr euren Account auch mit einem Klick auf Privat setzen. Dadurch können nur die Personen eure Posts lesen, bei denen ihr das zu lasst. (das war der einzigste Grund wie ich Marcel zum twittern überreden konnte ;)

    Jetzt noch ein paar Tools die wir zum Twittern nutzen:

    Für unseren Rechner mit Vista nutzen wir Twadget. Da werden die letzten Twiets aller "verfolgten" Personen angezeigt. Und das beste...kommt ein neuer Twiet rein, dann zwischert es :)

    Für XP nutzt Marcel Witty.

    Da ich Witty nicht auf dem Laptop hab und auch nicht immer an dem PC mit Vista sitze, nutze ich zum twittern das Firefox Add-on TwitterBar. Dadurch kann ich meine Nachricht einfach in die Adresszeile eingeben und muss nicht ständig die Seite wechseln.

    Für unsere Handy... ich hab doch gesagt ich bin süchtig danach...nutzen wir Twibble.

    Wenn ihr mich zu eurer Twitterliste hinzufügen wollte, oder ihr sehen wollt was ich so schreibe müsst ihr nur auf diesen Link klicken.


    Und jetzt nochmal kurz zu Facebook.

    Ich will hier nur ganz kurz darstellen was ich daran besser finde, als an Studi/Schüler/MeinVZ.
    Eigentlich hat es die gleichen Funktionen wie StudiVZ und Konsorten. Das heißt es hat Gruppen, man kann Freunde hinzufügen oder direkt mit ihnen chatten, man hat ein eigenes Profil mit Pinnwand usw.

    ABER. was ich persönlich wesentlich besser finde: man sieht immer was die Freunde machen. Das heißt, wenn mein Bruder ein Bild kommentiert, dann seh ich das Bild und kann auch ein Kommentar hinzufügen. Wenn er ein Video online stellt, dann bekomm ich das gleich mit und kann ich das anschauen und kommentieren und noch vieles mehr. (auf diesen Weg hab ich in den letzten Wochen mehr Kontakt mit meinem Bruder gehabt wie im gesamten letzten Jahr)

    Und auch hier kann ich (wie bei Twitter) einfügen was ich gerade mache...oder fragen was die anderen gerade machen. Ich hab mich da mit Twitter verbunden. Das heißt wenn ich etwas bei Twitter schreibe, dann steht es auch bei Facebook.

    Ich find Facebook tausend mal besser wie StudiVZ. Das ist wahrscheinlich auch ein Grund warum ich ca. 20 mal öfter auf Facebook bin, wie auf StudiVZ.

    Hier mal ein wirklich kleiner Ausschnitt aus Facebook.


    Wenn ihr mich als Freund bei Facebook hinzufügen wollt, dann bitte hier lang.
    Meine Gruppe Manon Nowak Photography findet ihr hier.