Herzlich Willkommen bei Manon Nowak Photography!

Ich bin ein Mädchen das es liebt Fotos zu machen. Aber nicht in einem Studio bei dem man sich bei allen Posen unmöglich verdrehen muss.


Meine Philosophie "Bilder sehen erst toll aus, wenn man sich wohl fühlt".

Und aus genau diesem Grund möchte ich mich nach meinen Studium und unserer Hochzeit im Juli als Portrait- und Hochzeitsfotografin selbstständig machen. Dieser Blog soll dabei alle Höhen und Tiefen festhalten.
Ich hoffe ihr begleitet mich dabei und lasst mal was in den Kommentaren von euch hören :)



Twitter Updates

    follow me on Twitter

    Mittwoch, 7. Januar 2009

    brr, ist das kalt/ brr, it's cold

    Wie es wohl jeder inzwischen mitbekommen haben sollte, es ist Winter. Leider zwingt mich der Winter dazu jetzt mit der Bahn zu fahren. Das einzige gute daran ist, dass ich jetzt jeden Tag über eine Brücke laufen muss und dadurch einen super Blick auf schneebedeckte Schienen hab. Als ich also gestern das erste mal über die Brücke gelaufen bin (am Montag war ich noch mutig und hab das Fahrrad genommen) hab ich eine super Aussicht genießen können. Also bin ich so schnell wie möglich nach Hause gerutscht, hab mir meine Kameraausrüstung geschnappt und bin wieder zurück geschlittert um noch Bilder bei Sonnenschein machen zu können. Alle Leute die vorbei gekommen sind haben mich angeschaut als wär ich, naja sagen wir es ehrlich, bekloppt. Alle haben immer geschaut was ich denn fotografiere und es haben sogar ein paar Autos gehupt. Das Ergebniss kann man dann im ersten Bild sehen. Einfach schön. Kalt :)
    Am Abend hab ich dann Marcel gefragt ob wir noch schnell zu einer anderen Stelle fahren können, die ich immer auf dem Roller gesehen hab. Wenn ich auf Arbeit fahre, hab ich ja schließlich keine Ausrüstung dabei und zudem bin ich viel zu müde um 5 Uhr. Das Ergebniss dieses eisigen Shootings seht ihr dann im zweiten Bild. Ich find die verschwommenen Autos und den Watte-Rauch total klasse.





    As everyone (in Germany) should have noticed, it's winter. And because of that I have to take the subway to get to work. The only good thing about that is, I have to cross a bridge to get home and this bridge provides the best view ever (rails covered with snow). When I saw that yesterday (I was brave enough to take the bike on monday) I had to hurry. Get home, grab my camerastuff and get back to take some pictures until the sun gets down. All passing people looked at me as if, well lets be honest, I would be nuts. They were looking what I was photographing. They even honked at me. The first picture shows the result of this beautiful view. Simply beautiful. And cold.
    Later that day I ask Marcel if we could drive to a place that I see everyday when I go to work. I never have my camera with me when I go to work, and I would never be awake enough to take pictures at 5am. Picture #2 shows the result of it. I love the blurred cars and the cotton candy smoke.